Hallo Ewigkeit (2014)

by vatterbeigeschmack

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €7 EUR  or more

     

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.

about

Lyrics & Raps: Vatter Beigeschmack

Gefällt dir mein Debütalbum zum KOSTENLOSEN DOWNLOAD?

Dann jetzt bei FACEBOOK LIKEN und folgen auf:
facebook.com/vatterbeigeschmack

(Zum Mitlesen beim Album pumpen einfach rechts neben dem jeweiligen Song auf "lyrics" klicken! Service vom Feinsten!)

Auf BUY NOW klicken, bei Price einfach 0 Euro angeben, dann könnt ihr euch die Mucke umsonst laden!

Alle Tracks aufgenommen in der Ravehill Mansarda, Kiel, im Jahr 2014. Bis auf die Tracks 11 (2012), 15,18 (2013).

Danke an Boogie Collins für den Großteil der derben Beats:
soundcloud.com/boogiecollins

Danke an Junjo M für die Features (6,18), die freshen Mixes und die Beats by Ebbe Funk:
junjo.bandcamp.com

Danke an Amadou für das hochprozentige Feature (4)
facebook.com/AmadouMozart

...und Shoutout an alle Menschen & Musiker, die mich zu diesem Album inspiriert haben. Peace!

Cover by Vatter Beigeschmack & Gön Fred

credits

released October 29, 2014

tags

license

all rights reserved

about

vatterbeigeschmack Kiel, Germany

Vatter Beigeschmack ist Rapper aus Kiel. Textlich seziert er kompromisslos sein Innenleben, spittet über Leben und Tod, Gut und Böse, Sinn und Unsinn, hinterfragt, was den Menschen antreibt und ihn in den Abgrund zieht. Manchmal möchte er aber nur im Destroy-Modus Whack MCs zerbersten und fette Beats in die Menge flashen. Hip Hop mit fadem Beigeschmack! Lass es dir schmecken bis zum Erbrechen! ... more

contact / help

Contact vatterbeigeschmack

Streaming and
Download help

Track Name: Das Intro jagt die Bude hoch (prod. by Boogie Collins)
(Hörst du den Drumcomputer rufen du Hurensohn?)
das Intro jagt jetzt deine Bude hoch!

Gott machte mich, damit ihr seht was Dopeness heißt,
ohne Scheiß! Jetzt kommt meine große Zeit,
Konfetti fliegt umher, und wenn ihr voll des Lobes seid,
macht Alarm, weil der Vatter wieder Strophen schreibt,
ich habs euch prophezeit, jetzt kommen historisch tighte
Flows und Styles, zu den' ihr euch aufgegeilt die Ohren reibt,
---die Beats blubbern so wohlig leicht, ich geb'n
Fick auf Atzenpop im Strobo-Light und künstliche Modehypes
Diese Thug-Life-Kids reden vom Hustler-Biz,
ist nicht mein Ding, Chabos wissen wer der Vatter ist,
ich vermittel in lockrer Tonart - "Ich bin der Boss" und sowas,
und wenn mal ein Reim nicht sitzt, Schuld ist nur der Bossanova,
Hater fallen prompt in Ohnmacht, weil mein Feuer doch noch lodert,
das ist sowas wie mein Müßig-gang nach Canossa, oder?
(Hörst du den Drumcomputer rufen du Hurensohn?)
Boogie Collins Beats jagen deine Bude hoch!

Deutscher Rap ist ne Ruine, meine Platte reißt sie ab,
nach diesem Track leg ich mich zu Pac in' Leichensack,
Yo, Vatter Beigeschmack, der Major hat sein Signing satt,
Vorschuss? Hat er eingesackt! Album? Hat er keins gemacht
mich fuckt die Scheiße ab, dass mein Fotoalbum nicht zählt,
steht mit keinem Satz in meim' Vertrag, ah
mein staubiger Schrank ist jetzt auch blitzeblank,
seit PMS melden sich Bitches zum Staubwischen an,
ein kleiner Scherz, - nein, im Ernst,
ich bin der kleinste gemeinsame Tyler, yeah,
---der gierige Typ da - bringt mit sein' Liedern was rüber,
-salutiert euerm Führer der - Vatter rappt jetzt wieder wie früher,
Tracks, die auf Parties brenn, kein Ghetto- und Straßenslang,
die Rap-heads -jetzt- ohne Verwechslungsgefahr erkenn'.
((Hörst du den Drumcomputer rufen du Hurensohn?)))
Junjo M's Beats jagen deine Bude hoch!

Goodbye Geschmack, Hallo Ewigkeit,
da schließt sich per se ein Kreis, den ich um mein Leben zeichne,
ich schwebe leicht - neben dem Beat, der Vatter schnurrt die Reime
zur Quadratur des Kreises,
Ich bastel Scheiben, stelle Weichen oder lass es bleiben,
parke schlechte Charakterzüge auf Abstellgleisen,
ihr kommt nicht an mich ran, auch wenn ihr das versucht,
lass das mal den Vatter machen, der Vatter macht das gut,
ein bisschen Indie Raaaap, ein bisschen Rucksack,
ein bisschen hammerhammerhart, ein bisschen Shook Ones
Mucke für Rattenfänger, Mucke für Hafensänger,
Mucke für Beigeschmack-schon-seit-den-ersten-Sachen-Kenner,
Schluss mit der Ära Fakerap, die Stadt ist leergefegt jetzt,
der ganze Norden hat nur noch meine LP im Tapedeck,
(Hörst du den Drumcomputer rufen du Hurensohn?)
Vatter Beigeschmack jagt jetzt deine Bude hoch!
Track Name: Hallo Ewigkeit (prod. by Boogie Collins)
Hallo Jetzt, hallo Ewigkeit,
hallo Kammerflimmern, hallo Lebensgeist!
Hallo Jetzt, hallo Ewigkeit,
hallo Kammerflimmern, hallo Lebensgeist!

Ich will Burgen und Schlösser in den Sand setzen,
bis das Fundament verwischt, ah
meine Kreise ziehen und anecken,
bis ein Muster zu erkennen ist,
man muss die Welt nicht gleich in Brand setzen,
Anlächeln ist ansteckend genug,
und die Lebenslinie auf der Handfläche
bebt und pulsiert und alles ist gut.
hab viel zu lange Energie in Wut umgesetzt,
auch wenn noch Vergangenheit in meinen Schubladen steckt,
ich hab genug von dem Dreck, auch wenn jeder Buchstabe,
und jeder schöne Satz von mir aus Blutlachen wächst,
die Zukunft ist jetzt, jetzt spielt die Gegenwart,
jetzt findet das Leben statt, jeden Tag, Leben satt
das Gefühl lodert - immer noch so sehr,
ich werde jetzt immer besser sein als vorher,

Refrain:
Besser spät befrein als immer voller Sehnsucht sein,
entsteig dem Käfig, lieber leb ich jetzt als nebenbei,
wenn aus dem zähen Brei ein bisschen Seele steigt,
fang ich sie wieder ein - Hallo Ewigkeit!
Und ich halt sie fest und ich halt sie fest,
und ich halt sie fest - fest - fest - fest!
laufe kilometerweit durch den warmen Nebel, bleibe
wach, mache Krach und lebe jetzt - jetzt - jetzt - jetzt!

Strophe Rap-Part:
Ich atme den Moment, sich DARAN ERINNERN- KANN MAN IMMER,
merke es wird wieder Zeit für ein bisschen KAMMERFLIMMERN,
raus aus der GEMÜTLICHKEIT, ich streiche "das GENÜGT, ES REICHT!",
aus meinem Wortschatz, bis der Phoenix wieder seine FLÜGEL SPREIZT,
mehr als nur GEFÜHLE LIGHT: -- SELBSTGENÜGSAMKEIT,
BEMÜHEN HEISST-- dass mein Wille meine Kräfte ÜBERSTEIGT,
Grenzen spreng' und ÜBERTREIBEN-- HeldenMYTHEN SCHREIBen,
wissen, nichts kann mich jemals von den FÜSSEN REISSEN,
hab noch geNÜGEND ZEIT, doch was am Ende ÜBRIG BLEIBT,
ist der -Weg, den ich zu-rückgelegt hab, -wenn CharakterZÜGE STREIKEN,
-sie entGLEISEN NICHT SCHNELL, doch wer sich WEITER VERHÄLT,
wie er's gewohnt ist, hat nicht mehr außer WEICHEN GESTELLT,
-ich will LEIDENSCHAFTEN - im DETAIL ENTFACHEN,
Faustregel: ausleben, rausgehen, EINFACH MACHEN,
von Geistern SCHEIDEN LASSEN- befrei mich -VON DÄMONEN-,
raus aus der -KOMFORTZONE-, in der meine -MONSTER WOHNEN.

Refrain:
Besser spät befrein als immer voller Sehnsucht sein,
entsteig dem Käfig, lieber leb ich jetzt als nebenbei,
wenn aus dem zähen Brei ein bisschen Seele steigt,
fang ich sie wieder ein - Hallo Ewigkeit!
Und ich halt sie fest und ich halt sie fest,
und ich halt sie fest - fest - fest - fest!
laufe kilometerweit durch den warmen Nebel, bleibe
wach, mache Krach und lebe jetzt - jetzt - jetzt - jetzt!

Was bringt ein Leben in der Warteschleife,
große Träume gegen Sicherheit, Hemden ohne Kragenweite,
ein Paradebeispiel sein, Leben als Erfüllungszweck,
ein großes Kunstwerk, das in Hüllen steckt,
Das Feuer in mir lodert immer noch so sehr,
--ich werde jetzt immer besser sein als vorher,
Das Feuer lodert immer noch so sehr,
ich werde jetzt immer besser sein als vorher, oh yeah!
Track Name: Wir leben nicht mehr (prod. by Vatter Beigeschmack)
An alle meine Ratten, gebt nicht auf,
bin immer noch der Beste hier und fick darauf,
was andere von mir denken, und ich kick die Flows,
ne Menge Wut da unten aber nix im Bauch,
ich dachte immer, alle Chancen sind gleich,
irgendwas, von wegen, die Gedanken sind frei,
alles hat ein Ende, doch ich falle nicht, ich renne los,
ich nehm es in die Hände - aller Anfang ist leicht!
gehe jetzt die Wände hoch und - komme groß raus,
zertrümmer diese Grenzen und die Sonne zu Staub,
folge den Wolken, vergolde die folgenden - Reime,
ich weiß, ich hab 'ne Bombe gebaut,
click click BLLAAWW - wir leben nicht mehr,
leben auf gestörte Weise neben uns her,
irgendwas läuft grundlegend verkehrt,
komm schon, wir machen aus weniger mehr, yeah,

Uhrzeiger rasen, die Zeit - rennt so,
digger, mir wird schlecht bei dem Tempo,
den Blick nach vorn hab ich zum Glück verkackt,
mein Leben läuft rückwärts ab - Memento!,
säge an dem Baum, auf dessen Ast ich sitz,
ihn zu fällen steht auf meiner Bucket List,
im Gesicht des Lebens hab ich abgespritzt,
was 'ne abgefuckte Bitch!,
Bin nicht abgeknickt, diese Party geht weiter,
ha, ich bin nicht einge- laden doch scheiß drauf,
werfe jetzt Schreibblockaden in' Reißwolf,
schreib mich in Rage und schrei's raus,
Scheiß auf - Dinge die man nicht beeinflussen kann, so
schnell geht die Zeit um und man - hat sie einfach vertan,
ich zieh der Zeit ihren Zahn,
hat doch nur leicht weh getan, oder?

Ab und zu muss man sinnfrei -
sich zurückversetzen und mal Kind sein,
und sich selbst und die Welt auf seine Blindheit
und seine Fehler hinweisen,
tanz auf dünnem Eis, bis ich schockgefrier',
bin auf meine Ziele fokussiert,
laufe zum Schafott, werd' ich enthauptet, rollt mein Kopf,
glaube nicht an Gott aber an den Gott in mir,
Memento Mori, ein Gefühl, das viele Künstler kennen,
-wie ein Rattenfänger durch das Laby-rinth zu rennen,
das sich Leben nennt, schreiben und schreiben,
um irgendwie der Ewigkeit erhalten zu bleiben,
irgendwas zu hinterlassen, mit der Ambition
in hundert Jahren noch Sinn zu machen,
dieser Künstlerschwachsinn, ah- ja, das ist naiv,
doch ich nagel meine Seele weiter panisch auf den Beat,
um die Kehrseite der Medaille umzudrehen,
bis meine Erdentage in Äonen untergehen, ah.
Track Name: Wenn sich alles um mich dreht (feat. Amadou) (prod. by Boogie Collins)
Wir leuchten blau im Yellow Cab, schnell das Cash,
zücken, "einmal nach Disneyland, bitte!" im Radio säuselt Aloe Blacc,
Frise gestylt, Mimik entgleist, riesiges Night- life
auf in die Stadt, ein bisschen Liebe verteilen,
wenn das Neonlicht durch die Frontscheibe bricht
und der Mondschein mich trifft, verlier ich prompt mein Gesicht,
Wenn ich merke, dass es Nacht wird, es mich hinabzerrt,
weiß ich es gibt kein Morgen, weil die Welt heute abstürzt,
Abturn, durch die Gassen zucken Schatten,
und Silhouetten, Clubs und Bars werden zu Pilgerstätten,
Ich guck' vernebelt auf die Taxiuhr,
und fahre durch 'ne Stadt voller Zombies und Wachsfiguren,
die Nacht sieht nur, was dem Tag verborgen bleibt,
weil sie morgen schweigt und heute deine Sorgen teilt,
komm, lass uns ein' aufs Leben trinken,
und erschöpft hinter den Tresen sinken.

Nach dem - Rausch kommt der Knall,
nach dem - Aufstieg der Fall,
Worte tanzen - taub und gelallt,
Rauch liegt auf dem Asphalt,
wenn sich alles um mich dreht,
wenn sich alles um mich dreht,
hat sich wenigstens was bewegt,
(wenn ich bloß wüsste, was, wenn ich bloß wüsste, was
ich habe keinen Plan. ah ah ah)

Der Höllenkater schnurrt und ich kraul mir das Fell (4x)

Nach dem - Rausch kommt der Knall,
nach dem - Aufstieg der Fall,
Worte tanzen - taub und gelallt,
Rauch liegt auf dem Asphalt,
wenn sich alles um mich dreht,
wenn sich alles um mich dreht,
hat sich wenigstens was bewegt,
(wenn ich bloß wüsste, was, wenn ich bloß wüsste, was
ich habe keinen Plan. ah ah ah)
Track Name: V.A.T. (prod. by Boogie Collins)
'Deutschrapper sind F*tzen, die schmusen'
VAT krallt sich den größten Brocken vom Kuchen.

Mir bleibt die Chance verwehrt, mich zu entfalten,
Ehrgeiz - kennt halt - seine Pappenheimer, ich verpenn Halte-
stellen des Lebens, das ist alles was ich gebe,
knalle meine Seele- auf den Tisch, falte dieses Album
mit Haltung, und spalte jetzt die Szene,
ich alter nicht, ich lebe - intensiv, bin verliebt,
in diese stylischen Raphits, feile an Texten,
das ist Walter White-Breaking Bad-Shit,
eine hektische Serie von einzelnen Tracks, unvergleichlich
und hässliche Zeilen, vor denen man sich erschreckt, bis
du in den Spiegel guckst und meine Augen
in deinen entdeckst, ich,
rap schutzlos, werde Druck los, spuck groß-e
Töne oder leise, Hungerlöhne zahl ich keine,
Luxus ist nutzlos, ich brauch nur Luft und-
Liebe zum Atmen (phhh) und ich muss los..

Jetzt steht die Welt in Flammen, wer dreht sie und hält sie an? VAT /
Wessen Kartenhaus fällt zusammen, wer befriedigt den Geltungsdrang? VAT/
Wer geht vor die Hunde und wer bellt sie an, wer zieht Pelze von Welpen an? VAT/
Wer macht deine Helden lang, (VAT) wem ist nicht mehr zu helfen, man? Vatter Beigeschmack /

Ich muss..
weiter meinen Traum leben, scheitern heißt aufgeben?
ich gönn den Zweiflern die Ausreden, ich werde
weiter die Faust heben, bis der Blumentopf auf meiner Fenster-
bank fragt, "Willst du als Mann oder Maus leben?"
Mit der Nonchalance eines Totengräbers, keiner kann das Mojo stehlen,
ich hinterlass - Fußstapf-en mit großen Tretern,
in die ich selbst nicht pass, wetten, ich hab,
mit Schnappschüssen Augenblicke um die Ecke gebracht,
wenn ich nur wüsste, welche Ecke gemeint ist,
ich rap' nur in Kreisen, jetzt sind Feinschmecker
begeistert, wenn sie meine leckeren Reime
auf Plattentellern verspeisen, guten Appetit!
Mein Hobby ist das Haar in der Suppe finden,
gar-niert mit Phra-sen, die zwar- ungenießbar sind,
aber meine Mucke pimpen, und befällt mich
Paa-nik bleib ich lieber klaar- als 'nen Schluck zu trinken,
(Zeit, um die Hook zu bringen:)

Jetzt steht die Welt in Flammen, wer dreht sie und hält sie an? VAT /
Wessen Kartenhaus fällt zusammen, wer befriedigt den Geltungsdrang? VAT/
Wer geht vor die Hunde und wer bellt sie an, wer zieht Pelze von Welpen an? VAT/
Wer macht deine Helden lang, (VAT) wem ist nicht mehr zu helfen, man? Vatter Beigeschmack! /


Ich überzieh..
Lieder mit Goldstaub, taumel im Vollrausch,
durch Porzellanläden wie ein Biber im Holzhaus,
---das ist die - elegantere Metapher
als die abgewetzte mit den - Elefanten, fall durchs Raster
jeder Konvention, schweb' ich ohne Fallschirm
land ich eben auf dem Pflaster, geh' wie Jesus übers Wasser,
rote Fäden oder Schemen in den Themen sucht man
vergebens in der Lebensart des Vatters,
letzte Szene ist im Kasten, bin entspannt,
flieg ohne Plan B in der Hinterhand mit Peter nach Nimmerland,
verschaff mir Gehör, will die Massen verstören,
ist der Vatter entzürnt, will er nur noch Sachen
packen und türmen, doch weglaufen ist schwach und gehört,
sich nicht, ---jetzt wird die letzte Bastion gestürmt,
------------Mode ist vergänglich, mein Credo bleibt:
egal, ob tot oder lebendig: Hallo Ewigkeit! ah

Jetzt steht die Welt in Flammen, wer dreht sie und hält sie an? VAT /
Wessen Kartenhaus fällt zusammen, wer befriedigt den Geltungsdrang? VAT/
Wer geht vor die Hunde und wer bellt sie an, wer zieht Pelze von Welpen an? VAT/
Wer macht deine Helden lang, (VAT) wem ist nicht mehr zu helfen, man? Vatter Beigeschmack /
Track Name: Herkulesaufgabe (feat. Junjo M) (prod. by Boogie Collins)
Ich brauche nicht mehr zum leben als einen Rocko Roman,
mache mir Gott untertaaan, bleib' trotzdem Otto Normaaal,
hab nie im Lotto die Zahlen, will nur Hektik vemeiden,
manchmal zu glücklich, um gute Texte zu schreiben,
manchmal zu abgefuckt, um schlechte Texte zu schreiben,
wie man es dreht und wendet, ich bin echt zu beneiden,
VAT, Urheber derber Strophen,
spiele nie die zweite Geige im Konzert der Großen,
Vatter Unser im Himmel, wie komm ich da bloß rein,
wenn Marteria es weiß, sag ich euch bescheid,
mein Wille geschehe, ich vergebe eure Todsünden,
ernte Lobhymnen, weil meine Flows zünden,
wenn ich mit Doppeldeutigkeiten meine Parts fülle,
bin ich das Gegenteil von Achilles, (was willse?)
Schwache Verse Fehlanzeige, merkst du es auch mal?
mich vom Mic zu trennen ist ne Herkulesaufgabe.

Ich muss Kiel nicht nach oben bringen, Kiel -ist oben,
ich spitt' dope - dystopisch- anmutende Hits ohne,
viel Tam Tam, Beats mit Funk- Samples, Sinfonien, die man
genießen kann- ob du ein G bist, man? Ich mach ne Stichprobe.

Wie soll ich für 'nen ganzen 16er Luft haben,
muss vor jeder Session Junjos Treppenhaus hochjagen,
5. Stock, Ravehill, es wär echt zu wünschen,
dass wir jetzt den Aufzug nehmen zum Rap-Olymp,

Raplegenden wie S%@§)m!&y Dlx$"(,
tragen Kayal und beginn' sich wie 'ne Dragqueen zu schmücken,
mit Zylinder und Homoästhetik, Johnny Depp wär entzückt,
im nächsten Fluch der Karibik wird S%?@/&my von Jack Sparrow beglückt,
und darf ihm die Haare flechten,
vielleicht gibts ja 'nen Oscar für die beste Darstellung der Whackness,
wir bringen funky Melodien statt Plastik-Billo-Beats,
geben Fick ob Kassen klingeln in der Massenindustrie.

Weil ihr heftigst meinen - lässigen - Rap liebt,
und sich sogar Spiderman die Tracks aus dem Netz zieht,
Yo, Ich komme explosiv wie Zugbomber,
und unterdrücke Rapdeutschland wie Rufnummern,
ich bin Hip Hops ungeborener Bastard,
boshaft wie der Joker, bloß virtuos und abstrakter,
'n Wunderkind wie Mozart und Kafka,
eine Persona Non Grata,
heb die Faust, wenn du den Flow magst vom Vatter,

es ist Bubba H, New Era, Age of Baba,
all' die Szenekasper klauen meine Tapes vom Laster,
und gefällt den Hater das, dann - feiern sie mich bei Facebook krass ab,
das geht raus an alle Fakerspasten:
yo, ich brauche keine Fanboyscharen, nur ein paar, die's schätzen und sagen:
"Endlich ein Styler mit heftigen Parts, der rappt ja gar nicht so whacknessbeladen".
ich nehme den Beat- und sprenge geladen die Ketten der Sklaven - des
Whacknessdiktats, und kleckse wie'n Maler - meine Porträts - in den hässlichsten Farben,
rette die armen - Seelen, habe - den Stift gezogen, echt nah am Wahnsinn,
baller zum Knallerfinale mein Inneres vor eure Füße mit der letzten Granate.
Track Name: Bedeutungsschwanger (prod. by Boogie Collins)
Yeah, Vatter Beigeschmack!
9 Monate, bedeutungsschwanger... mal sehen was für ein Bastardkind ich rauspresse...

"I aint a Killer but dont push me" (2Pac)/
VAT prangt in goldenen Lettern auf meinem Hoody/
Guck wie - ich diese Lines kick - du hörst mich heimlich/
sitzt an dei'm Schreibtisch - und bitest mein Shit/
Ahhh, ja, ich mache Radau, große Er-eig-nisse
werfen ihren Vatter voraus,
Deine Parts sind nur Täuschungsversuche/
der Vatter kickt ne Line und Bitches werden feucht wie nix gutes/
ich brauch kein Aston Martin oder 'nen Lexus fahren/
lieber einmal ins Finale bei Takeshis Castle,/
wenn du diese- harte Kost fühlst, /
schreib 16 Bars und trinke ein auf - Charles Bukowski,/
ich stopfe das dreck- ige Loch der auf Realness /
hoffenden Heads, Hip Hop pocht in mei'm Herz/
ich bin inspiriert, heute hat die Muse gelutscht,/
Whack MCs - ist jetzt endlich Ruhe im Puff?/

Jetzt wird dein rosaroter Hollywoodtraum gebumst,
Disneyrapper zerberste ich mit Schaum vorm Mund,
zeige jedem stolz mein Bauch wie Rick Ross,
glaubst du etwa ernsthaft du Lauch bist Hip Hop?
das ist bedeutungsschwangerer Rap,
es ist mein Baby, ich brauche keinen Vatterschaftstest,
zeige jedem stolz mein Bauch wie Rick Ross,
glaubst du etwa ernsthaft du Lauch bist Hip Hop?

Mein Rumgeyolo ist kein Mittel zum Fame, mein Täg
ist auf'm Schlitten zu sehn bei Citizen Kane,
No Country for Whack-MCs - mein Bolzenschuss beendet
deine Lügenmärchen-Deutschrap-Dolchstoßlegenden!
Ich kille Existenzen von Schaumschlägern,
du stepst ans Mic und kriegst den Mund nicht auf wie Bauchredner,
zerstöre ad-hoc deine Kackpopstrophen,
und du hängst in der Luft so wie Apostrophe,
ich denk langfristig, Trends mag ich nicht so, Kid
mich zu battlen ist ne Benchmarkingmethode,
komm schon, kassier dein Popstarmoney,
ich hör lieber Atmosphere - Godlovesugly,
Scheiß auf deinen Bachelor, das hier ist kein Lobeslied,
zerrupfe dich zu Potpourri, das bedeutet Rosenkrieg,
Homie, ich schick' dich ins Gehege wie ein Zirkusvieh,
dein süßes Disstrackliebeslied verkommt zu einem Phyrrussieg.

Jetzt wird dein rosaroter Hollywoodtraum gebumst,
Disneyrapper zerberste ich mit Schaum vorm Mund,
zeige jedem stolz mein Bauch wie Rick Ross,
glaubst du etwa ernsthaft du Lauch bist Hip Hop?
das ist bedeutungsschwangerer Rap,
es ist mein Baby, ich brauche keinen Vatterschaftstest,
zeige jedem stolz mein Bauch wie Rick Ross,
glaubst du etwa ernsthaft du Lauch bist Hip Hop?
Track Name: Hip Hop mag dich nicht (prod. by Ebbe Funk)
Check es, wenn du diesen Reim hörst,
ich bin mehr Hip Hop, als du jemals sein wirst.
Hip Hop Hoooraaaay Hooooo
Heeeeey, es gibt nur ein Problem,
Oooooh Nee Oooh.
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht,
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht.

Yo, der Teufel steckt im Detail,
deine Freundin steckt in einem hässlichen Kleid,
ich steppe ans Mic, du trinkst dir Mut an vergeblich,
dein Flow ist unterirdisch so wie U-Bahn-Systeme,
pures Gift, du versuchst dir einen Zugang zu legen,
Whackness pumpt in deinem Blut durch die Venen,
du hast vor dir eine Lupe zu nehmen,
doch machst jetzt schon große Augen, wenn ich dich
zubomb mit edelsten, Loops aus der Szene,
um im selben Atem-zug zu erwähnen, ich würd' dir
whick-whick-whack als Schulnote geben, (Sechs setzen!)
----du hälst dein Mic als würdste oft Cock lutschen,
und zur Übung Workshops buchen bei Ostblocknutten,
ja, ich hab'n Undercut und ja, ich trag ne Joko-Brille,
aber der Hipster hier-zockt dein Album-und-kackt dir in die Promohülle,
dadurch hat sich nur die Konsistenz verändert,
es bleibt whacke Scheisse, da ist sogar selber brenn' Verschwendung,

Check es, wenn du diesen Reim hörst,
ich bin mehr Hip Hop, als du jemals sein wirst.
Hip Hop Hoooraaaay Hooooo
Heeeeey, es gibt nur ein Problem,
Oooooh Nee Oooh.
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht,
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht.

Wir sind nicht im Nightlife, hier werden die hässlichen und fetten mit
nach Hause genommen, um 4 Uhr nachts beginnt das Restespitten,
na klar wolln auch die schlechten ficken,
doch die Whack-MC-Battle-Schnitten - verwechseln ficken
gerne mit gefickt werden, ahhh, wer ist der nächste bitte?
Jeder, der battlen will, wird jetzt vernichtet!!
Wenn du - Spasti den Track - und meine Platte nicht checkst,
unterstreicht - das nur perfekt - deinen -Vatterkomplex-,
echte Gangster haben immer Kekse zuhause, nein,
du bist keiner, du musst um 10 zuhause sein,
wirbst als eingetragenes Mitglied in 'nem Lauchverein,
neue Member - "Ist echt lauchig bei uns, schaut mal rein",
ich leg ne Pause ein, Hip Hops Hans im Glück,
lehnt sich entspannt zurück, guckt ganz entzückt
Al Bundy mit der Hand im Schritt, bloß kein Stress,
soll mich 'n verdammter Blitz -
beim Scheißen treffen, ah, das ist Klub 27-Shit.

Check es, wenn du diesen Reim hörst,
ich bin mehr Hip Hop, als du jemals sein wirst.
Hip Hop Hoooraaaay Hooooo
Heeeeey, es gibt nur ein Problem,
Oooooh Nee Oooh.
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht,
Hip Hop mag dich nicht, Hip Hop mag dich nicht.
Track Name: Stockholm (prod. by Ebbe Funk)
Ich leb auf GROßEM FUß WIE DIDL MÄUSE,
wüsste nicht, was mir diesen HOCHGENUSS VERMIESEN SOLLTE,
Ich sage Prost und trink 'n GROSSEN SCHLUCK AUF KIELER BRÄUTE,
denn jetzt wird eure Laune HOCHGEPUSHT WIE RIESENEUTER,
ich bin ein ROTES TUCH FÜR SPIEßERKEULEN,
YO, ICH PRODUZIER DAS NEUSTE- HOCHGELOBTE LIEDERZEUGNIS,
mit dem ich solang-- OHNE GRUND GOODFEELINGS STREUE,
--bis MODETUSSEN OBEN AUF DER SIEGESSÄULE,
mit mir OHNE SCHUTZ den KOITUS VOLLZIEHEN WOLLEN,
--ich mach SCHONUNGSLOS- EmoTIONEN LUFT UND GIESS DEN OLLEN,
reinen Wein ein, wenn sie nach dem FLOWERGUSS BEZIEHUNG WOLLEN,
sag ich: "erst, wenn du den BODEN PUTZT UND FLIESEN FEUDELST"
auch wenn die DOOFE NUSS dann KOMISCH GUCKT UND TIEF ENTTÄUSCHT IST,
spielt der Rattenfänger mit GROßER LUST JETZT LIEBER MÄUSCHEN,
Kritiker betiteln meine DOPE KUNST ALS WEAKEN TOYSHIT,
ich bin mit all meinen STROPHEN, HOOKS UND BEATS BEFREUNDET!

Wenn du zählbares brauchst und deine Seele verkaufst
mit Majorpenis im Maul, sagt die Ewigkeit "Raus!",
ich bin 'ne ehrliche Haut, hijo de Puta!
Ich bin gangsta, tick am Block Pralinen mit Nougat,
sogar die mit Schuss, sieh, ich bin zu hart,
bei diesem Deal musst du zuschlagen, jetzt strömt der
Beat in die Blutbahn, mieses Azucar,
ich hab feinstes Zucker, Saccharide aus Brasilien,
alles da, Grieß, Kristall, Kandis oder Hut, ah,
auf den Straßen entbrennt ein Krieg um das Puder-,
zucker-der Soulbrother mit neuem Image als Drogenvatter
macht Moos und Zaster mit Chocolatta,
ich rap OH und AH AH, wie ein Säugling, der
in die Hose gemacht hat,
Ladies, eure Hosen sind klatschnass,
bei euch aber weil meine Strophe so krass war.

Kachba, ich scheiß auf deinen Facebooknamen,
gib mir deine Nummer oder troll dich aus meim Leben, man
dann bist du dismissed, I dont wanna date your mom,
dann heisst es Next und ab ins Niemandsland mit Peter Pan,
ich bin ein Ehrenmann, du bist nur redundant,
du musst Lehrgeld zahln, komm nicht mit paar Pesos an,
bete lieber VAT als diesen Jesus an, digger,
dein Cripwalk sieht aus wie ein Regentanz, schäm dich man,
weil du seit Jahren keine Ritze stopfst,
bleibt dein Künstlername weiterhin Sir-Wichs-a-lot,
-------und weil dein Hobby deinen Style bestimmt,
hast du jetzt wenigstens 'n eigenen,
komm, check das aus,
ich rappe auf - Traumbeats, reiß nicht so die Fresse auf,
meine lässig auf-bereiteten Flows - fegen durchs
Treppenhaus, ohne Besen mit Hexen drauf,
wenn ich Texte raus - hau, zitterst du wie Espenlaub,
wie Parkinsonerkrankte, du kommst dir hart vor?
Imperator VAT nimmt beim Gladiatorenkampf,
den Daumen runter für verwundete Whack-MCs,
-----Jungs, ihr seid gebumst, nicht auf Betten wie,
Crackhoes, sondern durch die wummernden Raps auf Beat,
inhaliere H20 auf Lunge, yo, Rest in Peace.

Jetzt ist der Vatter
..am rappen, will das Hip Hop Artefakt retten,
und lässt dich die Wände hochgehn wie Haschzigaretten,
deine Hoe ist gut zu vögeln und lebt in Nachtigallnestern,
gibt in deren Habitatflächen wie VHS-Kassetten,
ein schlechtes Bild ab wie fette - Badestrandgäste,
deine Drecksmusik verursacht Vaginalkrämpfe,
Deutschrap-Marionetten, die über Plastikkram rappen,
hängen an ihren Fäden(Fehden) wie Partisankämpfer,
Du siehst nur Körbe so wie Basketballtreffer,
keiner will dir an die Wäsche, lass den Bodyguard stecken,
ich komm als maskierter Rächer so wie Hannibal Lector,
und zerfetze lässig deine whacknessbeladenen Dreck, yor.
Wenn du Whacko den Vatter pusht, vergeht mir glatt die Lust,
Stuhl bleibt Stuhl, egal aus welchen Darm er rutscht,
fick Biter, fick Neider, Dickrider, spitt' nicen Shit, bleib der
Hitschreiber, kick Reime, Kid, du streichelst Clits, weiter
nix, kleiner! War das zuviel für euch?
ah, oder war das zu real für euch?
Track Name: Reisen (prod. by Ebbe Funk)
Ich habs zu lange aufgeschoben, zu langes auf gewohntem
Boden hocken, bis Fernweh aus jeder Pore tropft,
bin ausgezogen, um die Welt zu erobern,
mal selber den Ton an-geben, und mich auszutoben,
ich mach mal Pause, tauche aus diesem Morast,
zuhause werd' ich klaustrophob, der Rattenfänger mausetot,
ich hab Bock zu leben, was zu sehen und mich auszudrücken,
einen Schritt nach vorne machen, auf mich zu, auf zum Glück,
den Rucksack auf dem Rücken, echter Hip-Hopper-Style,
ein paar Wochen frei, offen sein, neu erlernte Lockerheit,
la Vida Loca halt, die Sonne wärmt mich leicht,
ich stecke Herzblut rein, und bin so -sehr dabei,
auf mich allein gestellt, vor mir ein verrücktes Programm,
es zieht mich in den Süden, an der Küste entlang,
wenn nicht jetzt, ich wüsste, nicht wann,
der Himmel bricht auf, nur noch ein paar Schritte zum Strand.


Leichtigkeit,
Feuer glimmt,
meine Zeit,
folg' dem Sinn,
Reisen heißt,
Träume finden,
Freiheit, ein
Neubeginn.

Ich such, wovon ich träum', viel-leicht find ich mich selbst,
der schnellste Weg zu mir führt -einmal um die Welt,

Reisen ist Abschied, Genießen wie die Glut zu Asche wird
um die Stadt der Träume nach 'nem guten Zug im Nachtzug,
wieder zu verlassen, yeah, Reisen ist ein krasser Flirt,
mit dem Unbekannten, wir sind jung und tanzen - fast verwirrt,
durch die Hostelbetten, stolpern durch antike Städte,
saugen alles gierig auf, finden neue Lieblingsplätze,
wissen nach Sekunden, es war goldrichtig hier hinzufahren,
nehmen Menschen in den Arm, beginnen dann, den Sinn zu ahn',
Schönheit, küss mich wach am Puls der Nacht in den bunten Clubs der Stadt,
Hola Eternidad, die Welt ist nur für uns gemacht,
die Zehen im Sand vergraben, eigentlich seltsam dieses Gefühl
von zuhause sein erst in 'nem anderen Land zu haben, am Sterbebett
bereust du keine Fehler und Laster,
nur Erfahrungen, die du nie gemacht hast.
Yo, Reisen will mich eines lehren,
man reist um wieder heimzukehren, bis zum nächsten Mal!

Leichtigkeit,
Feuer glimmt,
meine Zeit,
folg' dem Sinn,
Reisen heißt,
Träume finden,
Freiheit, ein
Neubeginn.

Ich such, wovon ich träum', viel-leicht find ich mich selbst,
der schnellste Weg zu mir führt -einmal um die Welt,

Man sagt, Reisen veredelt den Geist, jeder Fußabdruck,
den ich hinterlasse, geht in die Ewigkeit ein,
atmosphärische Vibes, ehrliche Wärme,
Reisen heißt, in jedem Augenblick leben und sterben,
nach eigenen Regeln und Werten mein Leben entwerfen,
Reisen ist Zeit nehmen, ich sitz am Meer unter Sternen,
---ich mach die Augen zu und seh mit dem Herzen,
komme mir näher und lerne auf meinem Weg in der Ferne,
Ich gestalte es und halt fest, genieße mein Leben in vollen Zügen,
jetzt spreizt der Phoenix die goldnen Flügel, und will nur mal eben zur Sonne fliegen,
Die Welt ist ein Buch, um damit weiterzukommen
will ich reisen, sonst seh ich nur 'ne Seite davon,
nicht um anzukomm', sondern um unterwegs zu sein, will nicht
später schrein', "das soll mein Leben gewesen sein?"
Ist der Winter zu kalt, muss ich Into The Wild,
und bin schon befreit, wenn der erste warme Windhauch mich streift.

Leichtigkeit,
Feuer glimmt,
meine Zeit,
folg' dem Sinn,
Reisen heißt,
Träume finden,
Freiheit, ein
Neubeginn.

Ich such, wovon ich träum', viel-leicht find ich mich selbst,
der schnellste Weg zu mir führt -einmal um die Welt,
Track Name: Der Phoenix und das Biest (prod. by Barrio Harth)
Der Phoenix will eigentlich nur rappen,
das Biest möchte, dass die Reime verrecken,
der Phoenix soll aufhören, in die Cypher zu steppen,
das Biest droht, sie schmeißt sonst Tabletten,
sie sei ne Prinzessin und will so behandelt werden,
der Phoenix will 'n Blowjob, doch sie hat Mandelschmerzen,
das Biest findet sich zu fett und möchte laufen gehen,
der Phoenix will mit sein Kollegen einen saufen gehen,
das Biest will ins Kino, Til Schweiger-Movies gucken,
der Phoenix live auftreten vor ein paar Groupienutten,
das Biest will, dass er ein Nora-Kettchen trägt,
der Phoenix findet, dass ihr das gewisse Etwas fehlt,
das Biest möchte, dass der Phoenix ihr mal Rosen schenkt,
er hat Angst, dass das letzte Törtchen ihre Hose sprengt,
das Biest -will ne- Prinzessin sein,
doch furzt mehr als er und rülpst beim Essen wie ein Schwein, *BOÄR*

Es ist das Spiel, das man hasst oder liebt,
mal ist man obenauf, mal verpasst man den Sieg,
komm vorbei, wir spielen eine Runde Krieg:
der Phoenix und das Biest (Biest Biest)
das Leben dauert einen Moment,
ich bau mir ein Nest, setz mich rein und verbrenn,
komm vorbei, wir spielen eine Runde Krieg:
der Phoenix und das Biest.

Das Biest will Textnachrichten und Valentinspakete,
der Phoenix schickt keine SMS wie Machete,
das Biest guckt Soaps und frisst dabei Brombeerwaffeln,
der Phoenix genießt seine neue Stromberg-Staffel,
das Biest ist Hard To Get und macht sich rar,
der Phoenix merkt es nicht und vergisst, wer sie war,
das Biest kauft sich was Schönes von Pandora,
und öffnet nach ner Flasche Sekt die Möse der Pandora,
das Biest hat ihre Tage und will zusammen kochen,
der Phoenix sagt: Hmm, ich komm lieber nächste Woche,
das Biest will auf Händen getragen werden,
der Phoenix kriegt von ihrm Gezicke Magenschmerzen,
der Phoenix ist ein Typ zum Pferdestehlen,
und tut gut daran, das Biest nicht ernstzunehmen,
Das Biest redet und redet, doch ist einmal Ruhe,
weiß der Phoenix, was sie sagt und meint, sind zwei Paar Schuhe.

Es ist das Spiel, das man hasst oder liebt,
mal ist man obenauf, mal verpasst man den Sieg,
komm vorbei, wir spielen eine Runde Krieg:
der Phoenix und das Biest (Biest Biest)
das Leben dauert einen Moment,
ich bau mir ein Nest, setz mich rein und verbrenn,
komm vorbei, wir spielen eine Runde Krieg:
der Phoenix und das Biest.

Aus dem ganzen Staub ersteht ein Vogel auf,
ein Feuer lodert auf, längst verloren geglaubt,
und weil der Phoenix nur einen Funken braucht,
steigt er kurz empor und geht in Flammen auf,
ein Phoenix ohne Biest bleibt ein Phoenix,
ein Biest ohne Phoenix ein Biest,
und sucht sich der Phoenix etwas Schöneres,
bleibt dem Biest nur noch dieser Beat.
Track Name: Rattenfänger 2.0 (prod. by Boogie Collins)
Angst um Geld und Ewigkeit im Anziehungfeld,
ich bin der Antiheld, der jetzt seine Chance erhält,
spiel mir dein Lied vom Tod, Vatter Beigeschmack,
und mir folgen alle Ratten deiner Stadt –
Auch wenn das Leben nur mit Wasser kocht,
sitzt der Vatter noch - immer in sei'm Rattenloch,
ich seh erst hinter Grenzen das Ziel,
also folgt dem Rattenfänger von Kiel.

Ich will erobern, was erobert werden kann,
und zwar jetzt, ich fange in diesem Moment damit an,
habe meinen Geist geschärft, keinen Zweifel mehr,
mein Herz trägt mich weiter, auch wenn meine Beine streiken, der
Druck im Magen -pusht mich grade - durch die Straßen,
sechs Meter tief darunter liegt der Hund begraben,
ich kapituliere nie, bis ich aufgetrumpft - hab,
knack mit dem Kiefer, zieh, mich an den Haaren aus dem Sumpf, was
kann mir passieren, dieser Anti wird siegen,
ein paar Chancen versieben, aber dann im hellen Glanz,
triumphieren, mit dem Rücken zur Wand,
das Land dominieren, Träume fangen an zu fliegen,
- ich schlachte für euch goldene Kälber,
aber melken wollt ihr sie selber?,
der Rattenfänger ist zurück, der Winter rückt näher,
bring alle Schäfchen ins Trockene, also hinter mir her!

Angst um Geld und Ewigkeit im Anziehungfeld,
ich bin der Antiheld, der jetzt seine Chance erhält,
spiel mir dein Lied vom Tod, Vatter Beigeschmack,
und mir folgen alle Ratten deiner Stadt –
Auch wenn das Leben nur mit Wasser kocht,
sitzt der Vatter noch - immer in sei'm Rattenloch,
ich seh erst hinter Grenzen das Ziel,
also folgt dem Rattenfänger von Kiel.
Track Name: Und die Zeit tickt (prod. by Boogie Collins)
In jedem Keller brennen Leichen, manchmal reichen Hände einfach
nicht aus, will man mir Hände reichen,
es wird endlich Zeit fürs Ende der Vergänglichkeit,
manchmal- guck ich zum Horizont und erkenne Zeichen,
ab ins Lichtermeer, Hauptsache nicht Verirren',
gute Miene, böses Spiel, lächelnd das Gesicht verzerrt,
Zeit zum Funken schlagen, die Lunte wartet,
wird das Licht zu grell da oben, geh ich Untertage,
vom Rattenfänger hin zum Schattentänzer,
der hassgeschwängert sein' Leben in Takte hämmert,
meine Poltergeister wollen Erfolge feiern,
doch selbst bei Weltuntergangswetter zähl ich Wolkenschleier,
manchmal voll im Eimer, manchmal ausgelaugt,
reiß die Augen auf, fahre zu schnell aus der Haut,
manchmal zu gehemmt, muss mich ermutigen,
aussteigen, ausreißen - Alexander Supertramp!

Und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tick-tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit läuft aaaab,
Und die Zeit tickt und die Zeit tick-tickt,
und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tickt und die
Zeit fängt wieder mal von vorne an.

Ich bin da, wo man die Freiheit schmeckt- gleißendes
Sonnenlicht- in meinen Augen -- meistens streckt,
---es seine Arme aus, umarmt mich kurz und schleicht sich weg,
bevor ich's registriere: Flüchtigkeit ist einfach echt,
erwart' nix wiederzukriegen, was ich hineingesteckt hab,
--man sieht so viel, wenn man sich treiben lässt, ah.
Ich wurde heute morgen - mal wieder neu geboren,
die Welt ist meine große Bühne und die Leute toben.
nicht mal Hokus-Pokus-Lügen könn' meinen Fokus trüben,
alles wie aus einem Guss manifestiert wie Monolithen,
-als Beweis für meine Treue sollte schon genügen,
-dass mir Lotusblüten - aus meinen Ohren schießen,
kann wie ein Vogel fliegen, --über den Dächern der Stadt,
--leih mir von Ikarus die --Flügel, ich schätze es klappt,
hab mir oben auf- den Wolken einen Thron gebaut,
-fühl den Fall und schlage gerne auf dem Boden auf.

Und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tick-tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit läuft aaaab,
Und die Zeit tickt und die Zeit tick-tickt,
und die Zeit tickt und die Zeit tickt,
und die Zeit tickt und die
Zeit fängt wieder mal von vorne an.

"Guckst du ständig auf die Uhr und fragst dich, ist es zu spät?
Und bist dann doch beruhigt, wenn der Zeiger sich dreht?" (4x)
Track Name: Die Welt ist nur für uns gemacht (prod. by Boogie Collins)
Wir stehen mit ausgebreiteten Flügeln,
auf den Dächern der Stadt, sind bereit loszufliegen,
wir fallen nach oben, Abstürze liegen hinter uns,
Krisen lösen Rausch aus, Erfolge behindern uns,
Kissen machen Daun', Depressionen machen high,
spucken Wut und Galle auf unsre Staffelein,
wenn die Farben an der Leinwand runterlaufen,
malen wir uns aus, wie wir sie als Kunst verkaufen,
Saurons Auge ist der Spiegel unsrer Seele,
also achten wir darauf, was wir dem Spiegelbild erzählen,
es ist ganz simpel, wir stehn nur da und blinzeln,
stelln den Körper in den Sturm und schon wird es windstill,
Bettler sind nur Könige mit Scheißgenen,
eine Krone nur ein Hut, in den es reinregnet,
wir sind Greifvögel, Krallen raus, einfach ausprobieren,
wer gewinnen will, muss bereit sein zu verlieren.

Wir sind die Verlorenen, die Hochwohlgeborenen,
die sich von unten nach ganz oben durchmogeln,
singen hoch von den Logen im, ohnehin zu schnell,
überfüllten Theater dieser Welt, wo wir den Thron erklimm',
fragen abgefuckt, "hat die Welt für uns 'n Platz?",
aber haben im Gefühl, die Welt ist nur für uns gemacht,
ziehn im Dunkeln - um die Stadt,
aber fühln - die - Welt - ist - nur - für - uns - gemacht.

(Wir sind nicht leicht totzukriegen und bereit loszufliegen.
Wir fühlen uns fantastisch, weil die Welt für uns gemacht ist)


Wir sind Punkte am Himmel der Miniaturstadt,
schalten Todesanzeigen an unserem Geburtstag,
Gozilla wehrt Attacken aus der Luft ab, (bum zack!)
und macht kaputt, was uns kaputt macht,
wir entzwecken fremd, rappen Slang,
entdecken Schätze nicht in geleckten Trends,
wenn längst keiner mehr an die Rettung denkt,
wenn der Galgen brennt, du deine Schwächen kennst,
der König hängt und der Sklave Fesseln sprengt,
beginnst du es zu lieben, dieses Schneckenrennen,
wir wolln nichts geschenkt, geben das letzte Hemd,
"Was trägst du?" Mein Kreuz!,
"Hugo Boss?" Second Hand!
wir leben für den Jetzt-Moment,
und lassen uns nicht mehr von unsren Plätzen dräng',
wir erwecken Men-schen in Zombies,
würden Songs nie entfremden für den glänzenden Grand Prix.

Wir sind die Verlorenen, die Hochwohlgeborenen,
die sich von unten nach ganz oben durchmogeln,
singen hoch von den Logen im, ohnehin zu schnell,
überfüllten Theater dieser Welt, wo wir den Thron erklimm',
fragen abgefuckt, "hat die Welt für uns 'n Platz?",
aber haben im Gefühl, die Welt ist nur für uns gemacht,
ziehn im Dunkeln - um die Stadt,
aber fühln - die - Welt - ist - nur - für - uns - gemacht.

(Wir sind nicht leicht totzukriegen und bereit loszufliegen.
Wir fühlen uns fantastisch, weil die Welt für uns gemacht ist)
Track Name: Tausend Gesichter (prod. by Boogie Collins)
Irgendwas hat mich hart gemacht, aber was?
es ist ein Spiel, manchmal versenkt man halt die schwarze Acht,
ich würd nicht sagen, dass- mir das geschadet hat,
im Gegenteil, man legt die Panik ab,
wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen,
halt die Hoffnung im Orbit, bis sie wieder Ja und Amen sagt,
ich warte ab, denn sie stirbt zuletzt,
kotzt mir vor die Füße und verreckt an ihrem Würgreflex,
wer sich die Last dieser Welt nicht aufbürden lässt,
und sich nicht zermürben lässt, lebt und stirbt nur für den Track,
anstatt unzulänglich rumzuhängen, find ich ungebremst
'nen Grund, zu brennen, und zu rennen,
weiter als meine Füße mich tragen,
im Vorbeigehen alle Lügen in Rage - wütend zerschlagen,
jeden Tag mit eigenen Dämonen zu ringen,
ist, wie Tantalus durstig sein ohne zu trinken.

Wenn ich untergeh,
geht die Sonne mit, yeah,
alles explodiert und fliegt in die Luft,
und ich zieh Bombensplitter,
aus meiner Haut. Wenn sie sich abziehen lässt,
und die Maske fällt, kommen Lichter,
und fluten durch Ruinen und Trümmer und ich bin
nur eins von tausend Gesichtern.
(was-was-was-was-was)

Ich grabe nach Erfolg und ich laber nicht von Gold,
lade meinen Colt, im Kugelhagel, der dann folgt,
fliegen Patronenhülsen, ich lass mich nicht in ihre Schablonen stülpen,
bis sie haben, was sie wollen,
ich zieh den Schlussstrich - Russisch Roulette,
lege alles offen, denn ich muss nichts verdecken,
- der letzte Schuss sitzt und jetzt - kommt meine Zeit, kein Einheitsbrei,
der ewig gleiche Kampf mit der Wahrscheinlichkeit,
ich bin ungeduldig, aber gut Ding will Weile haben,
ich werd noch zum Optimist auf meine alten Tage,
zum Geisterfahrer auf dem Highway to Hell,
Goethe wollte mehr Licht, mir ist es leider zu grell,
viele scheitern zu schnell, ich scheiter besser, schöner, intensiver,
bin einer der selbst - mit Begeisterung fällt,
und wieder aufsteht, mit Texten Liebe aussäht,
krass ehrlich, Hass ernt' ich, niemals aufgeben!

Wenn ich untergeh,
geht die Sonne mit, yeah,
alles explodiert und fliegt in die Luft,
und ich zieh Bombensplitter,
aus meiner Haut. Wenn sie sich abziehen lässt,
und die Maske fällt, kommen Lichter,
und fluten durch Ruinen und Trümmer und ich bin
nur eins von tausend Gesichtern.
(was-was-was-was-was)
Track Name: Das Outro fegt den Schutt zusammen (prod. by Boogie Collins)
Das ist das Ende alles Überflusses, ich verdrehe
Wahrheiten, die ich zu lange Zeit belügen musste,
jetzt machen meine Fieberschübe Druck, bis Synapsen
einfach platzen, Beifall klatschen, meine Hybris guckt,
von oben herab - aus ihrem Führerbunker,
alle Wege führen nach Rom aus diesem trüben Sumpf,
Magnolia - es treibt seltsame Blüten und
es ranken sich eigenartige Mythen um -
Fragen, die sie plagen, irgendwas geht vor sich,
doch ich habe 1. nichts und 2. nichts zu sagen,
zerberste allgemeingültige Trugbilder,
bin kein guter Zuhörer, doch ein guter Wutbürger,
wie ich leben möchte? / hollywood-happyend-los,
am Ende meines Filmes regnen Frösche,
ich verdrehe Köpfe, die ich nicht mit Nägeln mache,
sondern aus dem Elend schöpfe, ein Bild für diese trägen Götter,
-----ich falle aus dem Rahmen und geb den Löffel -
ab, wenn Wissenschaftler eines Tages meinen Schädel öffnen,
könn sie die Matrix sehn, MfG - der Held deiner
Jugend, ich reiß' die Welt aus den Fugen,
Beigeschmack!!!
Track Name: BONUS: Du bist es nicht (feat. Junjo M) (Boogie Collins RMX)
Du denkst du bist fett, doch du bist es nicht,
du denkst du bist Rap, doch du bist es nicht,
du denkst du bist killah, doch du bist es nicht,
du bist es nicht, digger, du bist es nicht,
Du denkst du bist fett, doch du bist es nicht,
du denkst du bist Rap, doch du bist es nicht,
du denkst du bist killah, doch du bist es nicht,
digger, du bist es nicht, aber wir sind es!

Ich kicke nen Mix aus Boss-Gehabe, dick Intellekt und Gossensprache,
Warum ich rappe? Einfach weil ich Bock drauf habe,
bevor du dir über Opfergaben den Kopf zermaterst,
stell ich klar, meine Werke sind ne Gottesgabe,
wegen der Liebe zur Musik, nicht für die Rockstargage,
seit Simon says zucken Nackenmuskeln schocktraumatisch,
In meinem Dunstkreis sterben Popstrophen wie Ostgoten,
Kinder bringt nicht mehr der Storch, sondern der Postbote,
check eins - jetzt gleich - du bist es nicht,
weil mit Fake-Lines - jetzt dein- Image Risse kriegt,
den Soundtrack meines Lebens bilden Tracks wie Füchse,
was Frauen angeht, verteil ich Hexenschüsse,
irgendwann geh ich meine letzten Schritte,
auch wenn ich mich durch Murphys Gesetzeslücke quetschen müsste,
als Gedächtnisstütze: mein moralischer Mittelfinger,
gegen all die Whack-MC-Lemminge und Klippenspringer.

Du denkst du bist fett, doch du bist es nicht,
du denkst du bist Rap, doch du bist es nicht,
du denkst du bist killah, doch du bist es nicht,
du bist es nicht, digger, du bist es nicht,
Du denkst du bist fett, doch du bist es nicht,
du denkst du bist Rap, doch du bist es nicht,
du denkst du bist killah, doch du bist es nicht,
digger, du bist es nicht, aber wir sind es!

(.........Stille!)





+ ???